Dienstag, 31. Oktober 2017

Kolorieren mit Stampin Blends

10.17.17_STAMPINBLENDS_HEADER_DEMO_DE


Ab dem 1.11. darf man sie schon bestellen.
Es sind Duo-Marker mit dünner und dicker Spitze auf Alkoholbasis.

Es gibt sie immer im Duo-Pack im selben Farbton, aber einer helleren und einer dunkleren Nuance.
So lassen sich Projekte ganz toll kolorieren.
Oder ihr bestellt euch gleich alle 12 Farben.
Die Farben sind auf Farbkarton und Stempelkissen von Stampin up abgestimmt, sodass man Ton in Ton arbeiten kann.

Stampin’ Blends Übersicht


Passend zu den Stampin' Blends gibt es ein tolles neues Stempelset zum Kolorieren - Farbenfroh.
Außerdem gibt es ein Projektset dazu mit wunderschönen Kuverts und vorbereiteten Karten zum Bestempeln und verzieren. In Kombination gibt es Projektset und Stempelset wieder um 10% günstiger.
Was wirklich wunderschön an dem Projektset ist, ist dass die Kuverts Goldfolienränder haben, innen bedruckt sind und natürlich die schönen Farben.


Die Vorzüge des Projektsets seht ihr in diesem VIDEO.

StampinBlends_VideoCoverThumb_DE


Wie man genau damit koloriert, könnt ihr in diesem VIDEO erfahren.



Bei unserer letzten Technikklasse haben wir gleich ein bisschen mit den Stampin Blends das Kolorieren geübt.
Ich finde, die Stempelmotive sind perfekt geeignet für Minikärtchen und davon hab ich gleich 4 verschiedene gebastelt.






Wenn ihr nun überzeugt seid, dann könnt ihr gerne bei meiner nächsten Sammelbestellung am 5.11. mitmachen.
Gebt mir dazu einfach per Email an stempelkeller.waltraud@gmail.com eure Bestellwünsche durch.



Montag, 30. Oktober 2017

Weihrauchgeschenk in Süßigkeitenröhrchen


Bei der lieben Beate von Werkstickl hab ich eine wundervolle Geschenkidee entdeckt und mich sofort verliebt.
Es ist so passend zur Weihnachtszeit und so eine tolle Verwendung der Süßigkeitenröhrchen von Stampin up. Außerdem mag ich den Duft von Weihrauch wahnsinnig gern.


Verwendet habe ich dafür das Stempelset Weihnachten daheim.
Ich finde die Sprüche darin ganz bezaubernd.

Sonntag, 29. Oktober 2017

Picknickkorb Herbstimpressionen


Es ist noch gar nicht so lange her, da durfte ich bei Judith eine Stempelparty abhalten.
Als kleines Dankeschön gab es von mir diesen großen Picknickkorb.
Die kleine Version hab ich euch HIER schon einmal gezeigt.


Da mir das für die Gastgeberin zu wenig war, hab ich ein bisschen getüftelt und einen größeren entworfen. Ich mag das ganz gern mir selber Anleitungen umzuschreiben :-)
Das trainiert den Kopf.


Verziert hab ich  den Korb mit ausgeschnittenen Sonnenblumen aus dem Designerpapier Herbstimpressionen und einigen Blättern aus Transparentpapier.


Wenn ihr an einer Anleitung interessiert seid, könnt ihr mir gern einen Kommentar hinterlassen. 
Wünsch euch einen schönen Sonntag.

Ich verbringe meinen am Koffermarkt im Schloss Achberg. Von 13 bis 17 Uhr sind die Tore geöffnet und die Location ist einmalig. 

Samstag, 28. Oktober 2017

Bendy Card mit Heißluftballon


Heute zeige ich euch die zweite Technikkarte vom letzten Teammeeting.
Eine Bendy-Card. 
Ich hab diese tolle Kartenfalttechnik bei Karo entdeckt und wollte sie unbedingt mal ausprobieren.
Sie hat eine tolle Anleitung dafür veröffentlicht.


Die Grundkarte hat die Maße 10,5 x 14,8 cm.
Die Karte kann auch in einem Kuvert verschickt werden.
Dazu muss man nur die eingesteckten Laschen herausziehen.


Damit meine Mädels auch noch ein bisschen Hintergrundtechnik üben können, hab ich ihnen die Fingerschwämmchen näher gebracht.
Die kleine Wolke diente uns als Schablone und wir haben rund um die Wolke Farbe aufgetragen.
Dann die Wolke versetzt und wieder Farbe aufgetragen, bis die ganze Karte voll war.
Für die Hügellandschaft hab ich mir einfach aus einem Papierrest einen Hügel ausgeschnitten.
Man braucht sowohl das Positiv, als auch das Negativ, damit man einmal den Hügel und einmal den Himmel abdecken kann und die Farben ungestört auftragen kann.


Verziert hab ich das Set noch mit dem Produktpaket Abgehoben.
Der Spruch ist aus dem Set Schmetterlingsgruß und ich bin ein großer Fan von dem schönen Schriftzug.

Match the Sketch feiert gerade Jubiläum - 200. Sketch - und zum Dank durfte man sich einen Sketch der letzten Zeit aussuchen zum Nachbasteln.
Ich hab mich für einen aus dem Februar 2017 entschieden.


Freitag, 27. Oktober 2017

Weidenkranz Shabby Chic

Vom gemeinsamen Weidenflechten mit meiner Freundin sind noch sehr viele Weidenruten übrig geblieben, also hab ich kurzerhand alle zu Kränzen gewunden um sie mit Stampin up Produkten zu verschönern und auf meinen Weihnachtsmärkten zu verkaufen.


Eigentlich waren meine Weidenkränze für die Blogparade vom Team Stempelwiese gedacht, doch dann habe ich blöderweise total darauf vergessen den Beitrag einzureichen, also hab ich eine günstige Gelegenheit abgepasst sie euch zu zeigen und mach einfach bei der Challenge von Ink-Spire-me mit.
Bin gespannt ob meine Idee durch geht, denn eigentlich sind runde Karten gefragt :-))))


Meine zwei kleineren Weidenkränze habe ich im Shabby Chic Style dekoriert.
Zum Einsatz kamen die Spitzen aus Delicate Details, das Stempelset Jahr voller Farben, die Thinlits Blütenpoesie und die Libellen.


Auch meinen Garten hab ich geplündert und ein paar Hortensienblüten abgeschnitten und getrocknet.



Diese Libellen sind aus dem neuen Folienpapier Champagner ausgestanzt.
Ein wirklich toller Farbton. Wahnsinnig elegant.
Ich finde der Farbton passt hervorragend zu den erdigen Tönen des zweiten Kranzes.



Der schöne Spruch aus dem Stempelset Jahr voller Farben passt finde ich toll für eine Bilderrahmen oder sonstige Wanddeko. Auf alle passt er besser an die Wand als auf eine Karte, oder was denkt ihr darüber?



Donnerstag, 26. Oktober 2017

Anleitung zur Dreieckschachtel von Bloghop Runde 1 des PaStello Design Teams


Es ist noch gar nicht lange her, da haben wir - vom PaStello-Designteam - unseren ersten Bloghop gefeiert.


Heute möchte ich euch gerne meine Anleitung dazu präsentieren, damit ihr es zuhause nachbasteln könnt.

Verwendet habe ich das schöne Designerpapier Herbstimpressionen das ihr noch bis 31.10. während der Aktion 3+1 Gratis günstiger erhalten könnt.

B3G1DSP_DemoHeader_DE_v2

Im dazupassenden Stempelset Herbstanfang gibt es auch eine Eichel zum Stempeln, was ich sehr schön finde.

Die Anleitung habe ich von Ariane Szelies und sie hat sie von Alexandra Grape.
Weil ich ein gorßer Fan von Papiersparen bin, habe ich aber andere Maße verwendet als Ariane vorgesehen hat. Ich hab mein Designerpapier erst einmal in der Mitte geteilt - ca. bei 15,25.



Dann hab ich mir Streifen von 7,6 cm Breite abgeschnitten. Bei 7,6 cm wird dann wiederum die Mitte gefalzt.


An der schmalen Seite oben und unten bitte die Mitte markieren - bei 3,8 cm - und mit einem Falzbein und einem Lineal von der Mittelfalz ein Dreieck bis zum Mittelpunkt oben an der Schmalseite ziehen.

Ich nehme mir dafür ganz gern ein Stück Graupappe als Unterlage das zB mit Folienpapier mitgeliefert wird. Darin versinkt das Falzbein besser, als auf der Tischplatte und die Falzlinie ist ausgeprägter und kann besser gefaltet werden.


So sieht das Ganze dann von der Rückseite her aus. 
Hier sind die Falzlinien besser zu erkennen.


Das Tolle ist, dass die Box ganz ohne Kleben auskommt.
Wenn ihr sie mal gefaltet habt, werdet ihr feststellen, dass die Außenseiten sich perfekt überlappen.
Da kann man dann die Handstanze nehmen und ein Loch durch beide Papierlagen stanzen.
Damit ihr da gut dazu kommt, muss die andere Seite geöffnet sein - wie auf dem Foto zu erkennen ist.


Ich habe meine Verpackungen mit Merci Petits gefüllt.
Mit der dicken Juteschnur (Artikelnummer 144625) kommt man hervorragend von einem Loch zum anderen - also durch 4 Lagen Papier - ohne dass der Faden in der Mitte durchhängt.


Nun seid ihr bereit die Verpackung zu verzieren.
Ich hab den Spruch aus dem Set Herbstanfang in Espresso auf Vanille gestempelt und die Eichel in Savanne und Espresso daneben gestempelt.
Den Spruch hab ich dann mit einem Oval aus den Framelits Stickmuster ausgekurbelt und mit Dimensionals befestigt.
Im Hintergrund sind noch 2 Blätter aus Transparentpapier befestigt, die ich mit der Blätterstanze ausgestanzt habe.


Blätterstanze und Stempelset Herbstanfang gibt es im Set wie gewohnt um 10% günstiger.

Herbstanfang Photopolymer Bundle (German)
Price: 40,00 €

Und fertig sind die tollen Gästegoodies die erstens schnell gehen und ziemlich professionell aussehen.


Das Stempelset Herbstanfang kann ich euch wirklich wärmstens empfehlen. 
Ich habe nicht oft ein sooooo vielseitiges Stempelset erlebt.

Was man alles damit stempeln kann zeig ich euch kurz im Überblick:







Mittwoch, 25. Oktober 2017

Shadowboxcard als Halloweendeko

Gestern hatten wir wieder eine ganz tolle Technikklasse.
Ganz toll deswegen, weil wir auch feiern durften, dass ich mittlerweile Stempeloma bin.
Judith ist nun bei Sandra eingestiegen und profitiert jetzt auch von den vielen Vorteilen als Demonstratorin:
- 20% Rabatt auf Bestellungen
- günstiges Starterset
- Bestellen im Vorverkauf
- Netzwerk aus Bastelbegeisterten
- Onstagetreffen
- und viele mehr....

Einer der Vorteile meiner Mitglieder ist auch die monatliche Technikklasse.

Für gestern hab ich mir wieder zwei tolle Kartenfalttechniken überlegt in Kombination mit Hintergrundtechniken.


Die erste Karte war eine Shadowboxcard.
Eine tolle Falttechnik für 3D-Effekt und trotzdem kann man sie in ein Kuvert stecken und verschicken.


Den Hintergrund haben wir in der Nordlichttechnik gestaltet.
Erst Kürbisgelb und Olivgrün mit Schwämmchen auf dem Farbkarton Flüsterweiß auftragen und dann mit schwarz drüber wischen.
So entsteht ein schauriger, gruseliger Hintergrund.
Perfekt für eine Halloweendeko.
Vom Fensterrand hängen noch eine Fledermaus und eine grüne Hexe an einem Stück schwarzem Garn.
Verwendet hab ich ein Halloween Set aus dem letzten Jahr - Spooky Fun mit passenden Framelits Halloween Scenes Edgelits.


Von oben sieht die Karte so aus.


Mein Projekt wird gerade noch rechtzeitig präsentiert für die Halloween Challenge von kreativ durcheinander. Viele tolle Ideen wurden schon eingereicht.



Kleine Anmerkung noch in eigener Sache:
Nur noch 4 Mal schlafen, dann findet schon der Koffermarkt auf Schloß Achberg statt.
Am 29.10. von 13:00 bis 17:00 Uhr könnt ihr durch das Schloß schlendern und euch mit Geschenken für Weihnachten etc. eindecken.
Ich bin auch mit meinem Stempelkeller-Stand vertreten und freu mich schon wahnsinnig auf die tolle Location.

Bild könnte enthalten: Einfamilienhaus, Himmel und im Freien