Dienstag, 21. Februar 2017

Geschenktüte mit Schmetterlingsöffnung


Auf diese Tüte hätte ich jetzt beinahe vergessen.
Das war ebenfalls ein Entwurf für Michaelas Stempelparty am 28.1.
Da wir aber dann auf die Bigshot verzichtet haben, hab ich lediglich mit Handstanzen gearbeitet.

Für diese Tüte hab ich sogar zwei Mal die Big Shot gebraucht.
Einmal für den Schmetterling, den ich mit Watercolour in der Two-Step-Stamping-Technik gestempelt habe und dann mit den Thinlits Schmetterlinge ausgestanzt habe.
Und einmal für den safrangelben Kreis, den ich mit den Stickrahmen Framelits ausgestanzt hab.
Das Etikett hab ich mit dem Stempelset Perfekt Verpackt gestaltet.

Die Tüte hab ich wieder Ton in Ton in Wasabigrün mit den Blättern aus dem SAB Gratisset Gartengrüße bestempelt. Das kann man für 60 Euro Bestellwert gratis bekommen.


Die Öffnung hab ich mit der Wortfensterstanze gestanzt, dazu geht aber genau so gut die Stanze klassisches Etikett.


Zum Öffnen der Tüte muss man die Flügel des Schmetterlings zusammen falten.
Die Tüte selbst ist mit dem Punchboard für Geschenktüten ganz schnell hergestellt.


Ab heute könnt ihr die drei neuen Gratisgeschenke aus dem SAB-Minikatalog Nummer 2 bestellen.
Pro 60 Euro Bestellwert, dürft ihr euch eine Prämie aussuchen.
Welche drei neuen Produkte das sind, könnt ihr HIER nachlesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen