Freitag, 15. Dezember 2017

Babykarten - Babyglück


Beim Basteln bleiben einem doch immer schmale Papierstreifen übrig.
Was macht ihr damit?
Also mir sind sie immer zu schade um sie in den Müll zu werfen, also horte ich sie.
Damit sie aber nicht überhand nehmen, muss ich sie von Zeit zu Zeit verbasteln.
Darum sind diese Babykarten entstanden die ganz wunderbar zu meinen Babyexplosionsboxen passen.


Verwendet habe ich wieder extrastarken vanillefarbenen Farbkarton als Grundkarte.
Streifen vom Designerpapier Babyglück
Framelits liebevolle Worte und Framelits Stickrahmen
goldenes Pailettenband




Donnerstag, 14. Dezember 2017

Segensfest - Hochzeit


Noch einmal melde ich mich mit Karten die mit dem Stempelset Segensfeste gestaltet sind.
Jetzt bin ich dann durch mit dem Programm.
Bis zur nächsten Kommunion oder Firmung :-)


Für diese Karten habe ich extrastarken Farbkarton in Vanille als Grundkarte verwendet.
Darauf kam ein Aufleger aus dem Designerpapier Babyglück in Vanille und Gold.
Oben drüber kam noch ein Textfeld in Vanille das ich in Wildleder bestempelt habe.


Pailettenband, Goldfolie und einzelne Pailetten setzen noch ein paar Akzente in Gold.


Die nächste Hochzeit kann kommen, mein Vorrat ist wieder aufgestockt :-)


Mittwoch, 13. Dezember 2017

Anteilnahme mit Segensfeste


Am Montag hab ich euch Glückwunschkarten zur Taufe gezeigt die ich mit dem Stempelset Segensfeste gestaltet habe, heute sind es Trauerkarten.
Den Text habe ich allerdings aus dem Stempelset Rosenzauber.
Aber das schöne Zaunspalier im Hintergrund passt genauso gut auf Trauerkarten.
Ich hab dieses Mal auch nicht schwarz verwendet, sondern habe mutig zu Puderrosa und Farngrün gegriffen.
Mal was anderes.







Dienstag, 12. Dezember 2017

15 Minuten Weihnachten in der Tüte


Ich hab noch einige dieser Kaffeehaustüten in meinem Fundus entdeckt die ich jetzt auf die Schnelle zu Weihnachtsgeschenken umfunktioniert habe.
Habt ihr schon von 15 Minuten Weihnachten gehört?
Ein ganz beliebtes Geschenk, das auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen darf.


Bestempelt hab ich die Tüten in Schokobraun mit dem Stempelset Weihnachten daheim.
Die Anleitung hab ich am PC gedruckt.
Mit Juteband hab ich noch ein Glöckchen an der Tüte befestigt.


Montag, 11. Dezember 2017

Taufkarten mit Segensfeste

Heute zeig ich euch mal was erfrischendes in Rosa und Blau und es ist gar nicht weihnachtlich.
Ich wurde gefragt, ob ich noch eine Taufkarte zuhause habe und zu meinem Erschrecken war mein Vorrat aufgebraucht, darum hab ich schnell welche gebastelt.
Mit dem Stempelset Segensfeste geht das wirklich ganz wunderbar.





Im Hintergrund sieht man das Designerpapier Babyglück.

Ich kann euch schon verraten, dass es im neuen Frühjahr-Sommer-Katalog tolle Framelits für Kreuze geben wird. Bald hab ich hoffentlich auch meine Bestellung in Händen, dann kann ich euch was damit vorführen.

Sonntag, 10. Dezember 2017

Karte mit Pralinenbox - Schneekristall


Das war ein weiteres Projekt von der Stempelparty bei Angie letzte Woche.
Eine tolle Kartenform die eine kleine Box für zB eine Praline beinhaltet.
Das Projekt war schon eine kleine Herausforderung und ich hab es mir deshalb bis zum Schluss aufgehoben.


Zuerst durften alle prägen.
Dann mussten wir den Schnitt für die Box setzen, 
danach die Box zuschneiden und zusammen kleben und - Spannung steigt - passt der Deckel?
Und dann musste auch noch der Spruch embosst werden.
Aber ich kann euch sagen, die Gäste waren alle top begabt.
Jeder hat es auf Anhieb hin bekommen.


Ist der Schneekristall nicht bezaubernd?
Der Text stammt übrigens aus dem Stempelset Weihnachtsstern.
Das wollte ich auch nicht vernachlässigen, denn ich bin sehr froh, dass es das in den neuen Jahreskatalog geschafft hat.


Hier hab ich noch eine kurze Anleitung für euch die auch meine Stempelpartygäste bekommen haben. Wenn ihr Fragen dazu habt meldet euch gern.

ANLEITUNG:

Farbkarton Flüsterweiß in 14,8 x 21 cm  zuschneiden und bei 10,5 cm falzen
Den Farbkarton der Länge nach in den Papierschneider einlegen und auf der rechten Seite bei 2 cm anlegen – Schneideklinge bei 6,5 cm einstechen und bis zu 14,5 durchziehen.
Den Farbkarton 180° drehen und an der linken Seite bei 6,3 cm anlegen – wieder bei 6,5 cm einstechen und bis 14,5 cm durchziehen

Mit der Prägeform Schneekristall prägen – den Spruch aus Weihnachten daheim in Kupfer embossen – Pailetten mit Gluedots befestigen

Stück weißes Farbkarton in 12 x 12 cm zuschneiden – rundherum bei 4 cm falzen – rechte untere Ecke einschneiden – Klebelaschen mit Seitenrändern zusammenkleben
Stück Designerpapier in 8,2 x 8,2 cm zuschneiden – rundherum bei 2 cm falzen – rechte untere Ecke einschneiden – Klebelasche mit Seitenrand zusammenkleben – Deckel aufsetzen

Samstag, 9. Dezember 2017

Gastgebergeschenk - Sternenbox


Für meine Gastgeberin Angie gab es letzte Woche als Dankeschön diese Sternenbox.
Gefertigt aus dem wunderschönen Papier Winterzauber.
Eine Anleitung habe ich HIER entdeckt.


Verwendet hab ich außerdem das Stempelset Year of Cheers und ich habe alles in Gold embosst und den Kreis mit einem Wellenkreis aus Goldfolie hinterlegt.


Gefüllt ist die Sternenbox Ton in Ton mit Lindt Kugeln.

Einige dieser Boxen habe ich auch mit auf meinem Weihnachtsmarktstand beim Obsthof Strodel in Weißensberg. Heute und morgen könnt ihr mich dort im Warmen besuchen und euch noch Weihnachtsgeschenke mitnehmen.
Ich würde mich über Besuch sehr freuen.

Freitag, 8. Dezember 2017

Embossing mit Flockenzauber


Eine weitere Karte die ich mit dem Stempelset Flockenzauber gestaltet habe ist diese hier.
Grundfarbe ist Aquamarin und ich habe in Petrol die Schneeflocken aufgestempelt.
Der Text und eine der Schneeflocken sind in weiß embosst.

Eine weitere Möglichkeit mit dem Stempelset tolle Karten ganz ohne Stanzen zu machen.


Heute Nachmittag darf ich schon meinen Stand beim Obsthof Strodel in Weißensberg aufbauen.
Morgen und am Sonntag findet dort der alljährliche Weihnachtsmarkt statt.
Dort könnt ihr euch auch Weihnachtsbäume schneiden und mit dem Bähnle durch die Plantage fahren.
Im Warmen gibt es dann viele Verkaufsstände, Essen und Trinken.
Würde mich freuen, wenn ihr vorbei kommt.

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Stempelpartyprojekt - Weihnachtskarte Flockenzauber



Letzte Woche war ich auf einer ganz tollen Stempelparty bei Angie.
Sie hat sich vor kurzem auf einer anderen Stempelparty mit der Stempelleidenschaft anstecken lassen und gleich ihre eigene Stempelparty gebucht und ganz viele Bastelbegeisterte dazu eingeladen.
Die Projekte sind gut angekommen und ich darf euch heute mal das erste vorführen.


Die Idee dazu hab ich auf Pinterest entdeckt.
Mir hat die Idee deswegen so gut gefallen, weil es für die Stempel vom Set Flockenzauber nun keine Stanzen mehr gibt und man allein aufs Stempeln angewiesen ist.
Hier ist die größte Schneeflocke in Schokobraun auf Savanne gestempelt.
Mit einem weißen Gelstift haben wir einige Akzente in die Schneeflocke gemalt. Perlen und ein weißes Geschenkband schmücken die Karte zusätzlich.


Mit Dimensionals haben wir den Aufleger auf die Grundkarte - ebenfalls Savanne - geklebt.
So entsteht gleich noch mehr Höhe und Spannung.

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Stamparatus reservieren

Seit gestern 22:00 Uhr ist ein neues Zeitfenster zum Reservieren des Stamparatus offen.



Wer letztes Mal keine Chance hatte ihn zu bestellen bekommt jetzt eine weitere Möglichkeit.

Ihr könnt HIER einsteigen um ihn euch selbst im Onlineshop zu reservieren.

Was der Stamparatus alles kann hab ich euch HIER schon mal gezeigt.
Ein tolles Teil. Ich bin gestern extra noch aufgeblieben und hab ihn mir reserviert.
Auch wenn ich jetzt noch bis März warten muss bis er lieferbar ist, wollte ich doch nicht die Letzte sein die ihren in Händen hält :-)


Dienstag, 5. Dezember 2017

Bloghop PaStello Designteam

Herzlich Willkommen zu einem weiteren Bloghop vom PaStello Designteam!

Bild könnte enthalten: 9 Personen, Personen, die lachen, Text

Heute dreht sich alles um Last-Minute-Geschenke für Weihnachten.
Ihr könnt euch hier inspirieren wie ihr noch schnell schöne Anhänger, Verpackungen oder Geschenke zaubern könnt.

Bild könnte enthalten: Text und Innenbereich


Nachdem ich weiß, dass mein lieber Mann meinen Blog nicht liest, kann ich euch heute getrost mal sein Weihnachtsgeschenk zeigen. Ich hoffe ihr verratet mich nicht :-)

Ich hab vor kurzem einen Minialbum Workshop bei mir angeboten.
Der Prototyp dafür dient jetzt gleich als Weihnachtsgeschenk.
Ich bin ja praktisch veranlagt :-)


Mein Mann und ich haben im Oktober eine Reise nach Barcelona gemacht.
Das war schon lange unser Traum und ich dachte, es wäre genau das richtige Geschenk zu seinem 40er heuer. Also hab ich alles geregelt, für die Kinder eine Betreuung gesucht, den Flug und das Hotel gebucht und das Geschenk würdig verpackt.
Die Explosionsbox hab ich euch HIER schon gezeigt.
Ich bin dem Papier von der Explosionsbox und dem Gutscheinbuch (Weihnachtsgeschenk letztes Jahr) treu geblieben.


Ich hab so viele Extras wie möglich eingebaut.
Unter anderem diese zwei Tags im Deckel die mit der Stanze Karteireiter eine Lasche zum Rausziehen bekommen haben.


Mein erster Scrapbooking Versuch.
Ich hoffe es gefällt euch.



Viele Flips zum Umklappen gibt es.
Dazwischen wieder kariertes Papier zum Erlebnisse festhalten - muss ich erst noch ausfüllen :-)




Auch zwei Leporellos befinden sich im Album.


Mir war wichtig, dass das Format schön groß ist und viele Fotos in Größe 9x11 cm Platz haben.
Ich wollte kein One-Sheet-Minialbum sondern ein gscheites.

Das Album kam beim Workshop wahnsinnig gut an.
Deshalb zeig ich es euch heute schon, denn vielleicht hat ja noch jemand Lust das Album nachzubasteln und mit mir eine Stempelparty zu organisieren.
Ich komme gerne zu euch nachhause und bring das Material dafür mit.
Das wäre das perfekte Weihnachtsgeschenk.


Und jetzt geht's weiter zu Brigitte.

Hier sind alle Bloghop-Teilnehmer aufgelistet.

Pia 





Waltraud - hier bist du gerade





Montag, 4. Dezember 2017

Babybilderrahmen für Moritz


Ich war hin und weg als mir meine Teamtochter Desi letzte Woche das Bild ihres fertigen Babybilderrahmens gezeigt hat.
Sie war an dem Tag bei mir und hat sich ein paar der fehlenden maritimen Details ausgeborgt und am Abend hat sie mir dann schon das fertige Bild gezeigt.
Das nenn ich Leidenschaft :-)


Ich bin von der Aufteilung und Gestaltung total begeistert.
Ich hab sowas noch nie gesehen.
Achtet mal auf die Details.
Der Wal zieht das Geburtsdatum!!!
Diese Idee muss ich unbedingt auch einmal umsetzen.

Übrigens wer gerne so einen Babyrahmen für sich oder als Geschenk haben möchte kann gern einen von Desi anfertigen lassen.
Ihr könnt euch an mich wenden und ich werde die Anfrage weiterleiten.

Sonntag, 3. Dezember 2017

Mininutella in Strohhalmbox


Was hab ich mir den Kopf zerbrochen wie ich meine Mininutellagläschen hübsch verpacken könnte.
Schlussendlich ist es dann eine "Strohhalmbox" mit Löffel anstelle des Strohhalms geworden.


Ich habe das Designerpapier Quilted Christmas verwendet und auf den Farbkarton aufgeklebt.
Vorne dran kam noch eine Rosette.
Um die Rosette zu bändigen braucht es Heißkleber.
Alexandra Grape zeigt euch HIER wie das geht.


Vorne an die Rosette kam noch der schöne Spruch aus dem Stempelset Weihnachten daheim und etwas Goldgarn.



ACHTUNG!!!
Der Ausverkauf von Stampin up ist in vollem Gange.
Schaut schnell im Onlineshop vorbei und sichert euch eure Schnäppchen indem ihr sie in euren Warenkorb legt, oder mir eine Bestellmail sendet.



Und beim Global Design Project könnt ihr euch noch mehr Inspiration zum Thema Weihnachten holen. Schaut mal vorbei welche tolle Ideen dort vorgestellt wurden.

Samstag, 2. Dezember 2017

Make and Takes von der Onstage

Gestern hat der Vorverkauf für den Frühjahr-Sommer-Katalog gestartet und wir durften uns sogar gleich Sale-a-Bration Prämien aussuchen.
Obwohl ich schon einige ausgewählte Produkte nach der Onstage bestellen durfte, konnte ich es trotzdem nicht erwarten, mir den Rest meiner Wünsche auch noch zu erfüllen.
Vor allem ein Stempelset brauch ich dringend - zum Herstellen der Geburtstagseinladungen für meinen bald 5 Jährigen - ich sag nur Ritter und Drachen :-)

Diese Vorfreude ist für mich Grund genug um euch mal die Make and Takes von der Onstage in Mainz zu zeigen.
Für mich war es ja das erste Mal, dass ich bei so einer Großveranstaltung dabei war und ich war total begeistert. Zum Glück hab ich auch die Projekte in der vorgegebenen Zeit fertig stellen können.

Ich lass jetzt einfach mal die Bilder sprechen, denn ihr werdet sicher noch mehr von mir mit diesen Projekten sehen.








Nicht vergessen!
Der Ausverkauf hat begonnen.
Schaut mal im Onlineshop vorbei was es noch alles an Schnäppchen zu ergattern gibt.